• Kostenloser Versand ab 150,00 EUR
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

ICE, Eisenbahnen in Deutschland - Katalog-Nr 2560-63 postfrisch, Bund

€ 6,40
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-7 Tage
  • 056506
Die vier Wohlfahrtsbriefmarken aus 2006 zeigen vier Klassiker der deutschen Eisenbahngeschichte:... mehr
Produktinformationen "ICE, Eisenbahnen in Deutschland - Katalog-Nr 2560-63 postfrisch, Bund"

Die vier Wohlfahrtsbriefmarken aus 2006 zeigen vier Klassiker der deutschen Eisenbahngeschichte: den "Fliegenden Hamburger", den modernen CityExpress aus dem Jahr 2000, die Diesellok des TransEuroExpress und die stromlinienverkleidete Dampflokomotive des Henschel-Wegmann-Zuges von 1936.
Katalog-Nr. 2560-63, postfrisch.


Fliegender Hamburger (45 + 20 Cent)
Der von der Reichsbahn entwickelte zweiteilige Dieseltriebwagen legte im Jahr 1933 die 287 Kilometer lange Strecke Berlin-Hamburg in zwei Stunden 18 Minuten zurück - eine damals sensationelle Durchschnittsgeschwindigkeit von 125 Stundenkilometern. Offiziell als VT 877a/b bezeichnet, hieß der Triebwagen im Volksmund bald nur noch ´Fliegender Hamburger´.
    
Henschel-Wegmann-Zug (145 + 55 Cent)
Der so genannte Henschel-Wegmann-Zug erreichte 1936 mit vier leichten Schnellzugwagen immerhin 185 Stundenkilometer. Die stromlinienförmig verkleidete Dampflokomotive der Baureihe 61 schaffte so fahrplanmäßig die 176 Kilometer lange Strecke Berlin-Dresden in 100 Minuten.
    
InterCityExpress (55 + 25 Cent)
Die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke, auf der der ICE seine Leistung ausspielen konnte, war 1991 die Strecke Würzburg-Hannover.
    
Trans Europ Express (55 + 25 Cent)
Das elegante Fahrzeug mit der charakteristischen Frontpartie stellte den westdeutschen Beitrag zu dem neu ins Leben gerufenen Programm der Trans-Europ-Expresszüge (TEE) dar.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ICE, Eisenbahnen in Deutschland - Katalog-Nr 2560-63 postfrisch, Bund"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.